Wer Bist Denn Du Paroles

Ralf Bursy

Paroles Wer Bist Denn Du

Wer Bist Denn Du Video:
Paroles de Wer Bist Denn Du Wer bist denn du Was macht uns so viel Sorge? Was bringt uns so in Not? Was detoniert so grausam in unser'm Abendrot? Was läßt uns so verzagen und fällt auf uns zurück? Die kleinen Sterne glitzern, sind feucht in unserem Blick. Was läßt die rosa Briefchen aus allen Wolken fallen, uns auf der Stirn die Falten so dicht zusammenballen? Macht die erhitzten Wangen auf einmal uns und sogleich als wär'n wir schon gefangen im Schneeköniginnenreich? So, wie eine Liebe, die nicht erwidert wird. Tausend Seufzer fordern Einlaß, das gold'ne Tor bleibt zu. Nur ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du? Was macht den Blick so eisig, daß er am andern klirrt? Die Angst vor einer Liebe, die nicht erwidert wird. Was macht, daß wir so cool sind, so einzeln und so verirrt? Nur die Angst vor einer Liebe, die nicht erwidert wird. Angst vor einer Liebe, die nicht erwidert wird. Tausend Seufzer fordern Einlaß, das gold'ne Tor bleibt zu. Nur ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du? Ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du? Angst vor einer Liebe, die nicht erwidert wird. Tausend Seufzer fordern Einlaß, das gold'ne Tor bleibt zu. Nur ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du? Ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du? Nur ein kaltes Lachen fragt, wer bist denn du?




Other Paroles