Other cover

Warte, Warte Nur Ein Weilchen Paroles

Lori Leux & Paul Heidemann

Album Other

Paroles de Warte, Warte Nur Ein Weilchen

Lori Leux & Paul Heidemann - Warte, warte nur ein Weilchen
(Lied und Foxtrott aus der Operette "Marietta")
Musik: Walter Kollo
Text: Willi Kollo
Mädel, ich kenn' dich,
du bist doch verständig,
so fängst du dein Glück dir nicht ein.
Bau nicht auf Schlösser,
dort träumt sich's nicht besser
als in deiner kleinen Mansarde, drum warte!
Sie: Nein, Hoffen und Harren macht manchen zum Narren,
drum nehm' ich mein Glück mir schon heut',
so macht's ein jeder.
Er: Doch mancher hat's später,
viel später von Herzen bereut.
Mädels von siebzehn
woll'n stets sich geliebt seh'n
und warten nicht, bis es zu spät.
Hangen und Bangen
mit dummem Verlangen,
und denken, sie nehmen das Glück sich gefangen.
Sie: Mein hochweises Herrchen,
Du sprichst wie ein Närrchen,
und was du da sagst, ist nicht wahr.
Es spricht die Wahrheit
ja doch nur ein Narr heut', Mit den ersten blauen Veilchen
klopft es leis' an deine Tür.
Warte, warte nur ein Weilchen,
bald kommt auch das Glück zu dir,
bringt vom Himmel dir ein Teilchen
und klopft dann an deine Tür!
Copyright 1924 by Edition Verlag A.G., Berlin
#TEADS